interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

KNARF RELLÖM

Wir müssen die Vergangenheit endlich Hitler uns lassen

Ventil, 151 S., 15,00 EUR

Was er mit Huah! und den diversen A-Tribe-called-Ladies-Love-Knarf-Rellöm-Ism-Shishashellöm-Trinity-Inkarnationen musikalisch angerichtet hat, hebt den Kollegen Rellöm selbstverständlich und automatisch auf einen ganz schön hohen Sockel, wegen dem oft sehr gelungenen "Move Your Ass and Your Mind Will Follow"-Rezept (also der elektronisch angetriebenen GrooveWerdung von DiskursRock), aber auch wegen den assoziativen, nicht selten schlau parolenhaften Texten. Etliche davon plus diverse "Biografien, Porträts, Manifeste" versammelt dieser schmale, vom artwork der 2. XTC-LP inspirierte BroschurBand, bei dem die Seitennumerierung etwas durcheinandergeraten ist (man darf die Texte selbstverständlich nicht da suchen, wo sie das Inhaltsverzeichnis vermutet!). Im Vorwort ausdrücklich zur Verwendung dieses "Ideen-Container"s als "Werkzeug" auffordernd, predigt der irdische Ansprechpartner der SAF (Sexualdemokratische Armee Fraktion) das eigenverantwortliche Aktiv-Werden, klug-stetiges Machen und permanente (geistige) Beweglichkeit. Der Schluß der "Zugabe" ist das beste Resümee: "Danke Knarf. Für uns war’s auch schön."
Weitere Infos: › www.ventil-verlag.de


März 2020
KNARF RELLÖM
SVETLANA LAVOCHKINA
VALESKA GERT
‹‹Februar