interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

PICASTRO

Whore Luck

(Polyvinyl Records/Cargo)

Picastro aus Toronto gelingt auf ihrem dritten Album ein kleines Kunststück: Die schweren, von Melancholie durchsetzten und stets leicht entrückten Töne, getragen von einigen eher klassischen Instrumenten wie Cello und Klavier und vor allem der Stimme der Sängerin Liz Hysen, werden immer wieder in ein elegantes und doch fast schlichtes vierminütiges Songformat übertragen. Dies bedeutet nicht, dass wir es hier mit Pop zu tun haben, dafür genießt Hysen dann doch zu sehr den erratischen und bisweilen auch destruktiven Moment.
Mit Owen Pallet von Final Fantasy und Xiu Xius Jamie Stewart hat Hysen zudem zwei herausragende Vertreter der kanadischen Indieprominenz mit aufs Album geholt.
4

Weitere Infos: › www.picastro.net

Rock & Pop
›› JONAS GOLDBAUM ›› STANFOUR ›› SUNSET RUBDOWN ›› THE WEDDING PRESENT ›› SCHROTTGRENZE ›› MOLOTOV JIVE ›› KARUAN ›› CAPTAIN OVERDRIVE ›› LOMBEGO SURFERS ›› STEVE REID ENSEMBLE ›› VIDAR BUSK & THE VOO DOODZ ›› ELLIOTT SHARP'S TERRAPLANE ›› SHARON JONES & THE DAP KINGS ›› DHAFER YOUSSEF / WOLFGANG MUTHSPIEL ›› POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ›› KARI BREMNES ›› FRIGHTENED RABBIT ›› THE ROYAL WE ›› THE WOODENTOPS ›› SAYBIA ›› ER FRANCE ›› DISCO DRIVE ›› PAPIER TIGRE ›› HOLLYWOOD PORNSTARS ›› TV SMITH AND THE BORED TEENAGERS ›› EMMA POLLOCK ›› THE HOUSE OF LOVE ›› IMANI COPPOLA ›› CARETTA CARETTA ›› LA GRANDE ILLUSION ›› ROSENCRANTZ ›› POVERTY`S NO CRIME ›› SVBWAY TO SALLY


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic