interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

PATTI SMITH

Trampin'

(Columbia / Sony)

Gemessen wird Patti Smith auch fast 30 Jahre später immer noch an ihrem meisterhaften Debüt "Horses". Auf ihrem ersten Album nach den Terroranschlägen des 11. September findet sie nun zur Intensität ihrer frühesten Werke zurück und unterstreicht - bei allem Mitgefühl für die Opfer, in ihren Texten auch deutlich, wie sie zu den von den USA geführten Kriegen steht. Ihre phantastische Band steuert dazu gefühlvolle Balladen und muskulöse Rocksongs bei, und beim Titelsong wagt sich Patti - unterstützt von Tochter Jesse am Piano - sogar erfolgreich aufs Gospel-Terrain vor. Eigentlich eine typische, weil untypische Patti-Platte, deren emotionale Tiefgründigkeit durchaus Parallelen zu "Horses" aufweist. Groß! 5
Weitere Infos: › www.pattismith.net

Rock & Pop
›› MOTHER TONGUE ›› THE HOLD STEADY ›› STATESIDE ›› ORANGER ›› BJÖRK ›› EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN ›› MADREDEUS ›› NYLON ›› TONI KATER ›› THE KINGSBURY MANX ›› POWERSOLO ›› HACK MACK JACKSON ›› MYRACLE BRAH ›› CANTINERO ›› THE DEVASTATIONS ›› JUSTIN SULLIVAN & FRIENDS ›› COEM ›› ZOMBIES ›› VARIOUS ARTISTS ›› FRITZ GRAßHOFF / BLACK und PIT ›› ART BEARS ›› ILLUMINATION ›› STUðMENN ›› VARIOUS ARTISTS ›› RESIDENTS ›› JOEL RL PHELPS & THE DOWNER TRIO ›› ROYAL CITY ›› RAUSCH ›› DIE STERNE ›› THE HOBOS ›› THE RUDY TROUVÉ SEXTET ›› WUNDER ›› THE QUIREBOYS


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic