interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




NATALIE GREFFEL

Para Todos

(Agogo Records / Indigo)

Natalie Greffel wurde im post-kolonialen Mosambik geboren, sie ist in Dänemark aufgewachsen und vor zehn Jahren nach Berlin gezogen, um Musik zu studieren. Ein Erasmus-Austausch führte sie nach Rio de Janeiro, wo sie ein halbes Jahr verbrachte und hörbar alles in sich aufsog, was sich ihr geboten hat. Inspiriert von Land, Leute und den Architekten der modernen brasilianischen Musik wie Elis Regina, Antonio Carlos Jobim, Milton Nascimento oder Gilberto Gil und ihren harmonischen Strukturen hat sie sich daran gemacht, dies alles in ihre eigene musikalische Sprache zu übersetzen. So ist ´Para Todo´ nicht nur an alle gerichtet, sondern auch die Dokumentation all ihrer Eindrücke, die sie hier in ihrem musikalischen Tagebuch festgehalten hat. 4

Floorfashion
›› IZO FITZROY ›› JORDAN MACKAMPA ›› MONOPHONICS ›› ROBERT CRAY ›› V.A. ›› MOKA EFTI ORCHESTRA ›› ALEX PUDDU ›› SON LITTLE ›› DAVID WALTERS ›› FAT FREDDY'S DROP ›› NICOLAS GODIN ›› DRY DUDES ›› ALLEN STONE ›› FARAFI ›› GIRL RAY ›› KRAAK & SMAAK ›› NINE BEATS COLLECTIVE ›› NOCTURNAL SUNSHINE ›› LISA SIMONE ›› SIMPLY RED ›› THE MIGHTY MOCAMBOS ›› JENNY & THE MEXCICATS ›› MALTED MILK ›› RESOLUTION 88 ›› SAMPA THE GREAT ›› THE SOULJAZZ ORCHESTRA ›› PAT THOMAS & THE KWASHIBU AREA BAND ›› WANUBALE ›› RAY LEMA ›› LINA MALY ›› RAPHAEL SAADIQ ›› SOLID BRONZE ›› RUBEN BLADES


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic