interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




HEIN COOPER

The Art Of Escape

Ferryhouse Productions

„The Art Of Escape“ ist das Debüt des schwer beschäftigten Australiers Hein Cooper. Er tourte durch halb Europa, veröffentlichte eine viel beachtete EP und lässt nun den Langspieler folgen, welcher in Montreal zusammen Marcus Paquin (The National, Arcade Fire) aufgenommen wurde. Musikalisch findet Cooper die sehr kleine Lücke zwischen Bon Iver und Jack Johnson. Wer so bedrückend und beschwingt gleichzeitig klingen kann, dabei aber auf Ukulele und geisterhafte Instrumentierung verzichtet, der hat sich diesen Platz auch wirklich verdient. Hein Cooper ist ein abwechslungsreiches, dichtes Album gelungen, das mit wenig auskommt und doch ganz groß klingt. 5

Singer/Songwriter
›› HATY HATY ›› FRANCOIZ BREUT ›› MODERAT ›› MASHA QRELLA ›› DIRK DARMSTAEDTER ›› ANNENMAYKANTEREIT ›› VIMES ›› PHIL VETTER ›› THE WHITE BUFFALO ›› THE MAGNETIC NORTH ›› THE RADAR POST ›› NOISERV ›› I AM OAK ›› RADICAL FACE ›› GRANT-LEE PHILLIPS ›› L'AUPAIRE ›› FUFANU ›› SCATTERED ORDER ›› JULIEN BAKER ›› KRISTOFER ASTRÖM ›› SARAH AND JULIAN ›› LILY'N'JAMES ›› DOTA ›› ISBELLS ›› AKASE ›› TWIN BANDIT ›› SVAVAR KNÚTUR ›› AVE ›› HELEN SCHNEIDER ›› JULIA HOLTER ›› RICHARD DAWSON ›› ALEJANDRA RIBERA ›› ZACHARY CALE


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic