interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

LINE HOVEN / JOCHEN SCHMIDT

Paargespräche - Together forever

(mairisch, 88 S., 22,00 Euro)

Wie so einigen anderen Tages- oder Wochenzeitungen liegt auch der "ZEIT" regelmäßig "chrismon - Das evangelische Magazin" bei. Ein kleines Highlight inmitten der mal aufrüttelnden, mal arg gefühligen Texte und Reportagen ist für mich darin immer die Rubrik "Paargespräche", deren Bild/Text-Dialoge hier nun in einem Sammelband (übrigens schon dem zweiten) veröffentlicht werden. Das Buch hat in etwa die Abmessungen einer 7"-Single und ist in feinstes schweinchen-rosa (Fast)Leinen gekleidet; eine schöne Mischung aus "solide" und "schräg" – genau wie die enthaltenen "Paargespräche". Dabei reden berühmte Pärchen miteinander über die Lage der Dinge. Z.B. Maid Marian & Robin Hood (über zeitgemäße Kinderbetreuung), Schiller & Goethe (über SMS-Tippfehler), Uschi Obermaier & Mick Jagger (über das Reimen unter LSD-Einfluß), Moneypenny & James Bond (über den Brexit und Elternzeit), Werner Herzog & Klaus Kinski (über Filmfinanzierung durch Trash-TV), Günther Netzer & Franz Beckenbauer (über Klugscheißen beim Kneipenquiz) oder eben Charybdis & Skylla (bitte in dieser Reihenfolge!). Diesen Leuten werden nun von Jochen Schmidt (der Proust-Leser aus der Chaussee der Enthusiasten) Worte in den Mund gelegt, die gleichermaßen lustig wie tiefsinnig sind. So fragt Karl Valentin kalauernd Liesl Karlstadt "Müssten Impfgegner nicht Maserati fahren?" und Johann Sebastian Bach gesteht seiner Anna Magdalena "Ich hab seit Tagen einen Ohrwurm." Line Hoven zaubert dazu aus Schabkarton einzigartige Rätselbilder voller (z.T. sehr subtiler) Anspielungen auf die Porträtierten. Zum Glück enthält der Band nicht nur ein wundervolles Nachwort von Hoven (mit dem sie beweist, dass sie nicht nur eine hochbegabte Zeichenkünstlerin ist, sondern auch sehr witzig-kluge Texte zu verfassen versteht) und ein Nach-Nachwort von Schmidt (dem man die Zeitnot vor der deadline ein wenig anmerkt), sondern auch "Anmerkungen zu den Illustrationen", in denen Hoven zu jedem Bild die Bedeutung einiger Details erläutert. Dabei merkt man nicht nur, wie flüchtig oft selbst der vermeintlich genaue Blick ist, sondern gewinnt auch noch Einiges an "small-talk-Stoff" (wie den Abi-Schnitt von Karl Marx oder dass Adam Green ein Urenkel von Kafkas Verlobter Felice Bauer ist). Wer sich die "Paargespräche" auf der Chrismon-homepage ansieht (chrismon.evangelisch.de/paargespraeche), kann diese Kommentare übrigens auch ganz bequem über einen Klick auf die roten Punkte in den Grafiken abrufen. Aber Lesen, Ansehen und Blättern in einem echten Buch ist natürlich ein viel intensiveres Erlebnis. Besonders, wenn das Buch so schön ist wie dieses.
Weitere Infos: › www.mairisch.de/programm/line-hoven-jochen-schmidt-paargespr%C3%A4che-together-forever

0
›› CHARLOTTE LINK ›› FLORIST ›› DARLING WEST ›› MICHI SCHREIBER ›› TIMM KRUSE ›› DR. BRAD BLANTON ›› GISELA GRAICHEN/HARALD LESCH ›› UNDA HÖRNER ›› JAKOB J. KENDA ›› DORIS KONRADI ›› ERLEND O. NØDTVET ›› UWE SCHÜTTE ›› ZOH AMBA TRIO ›› ANDREAS DORAU & SVEN REGENER ›› IRIS SOMMER ›› NULLMILLIMETER ›› HEATHER NOVA ›› JEFF PARKER ›› ROBBIE WILLIAMS ›› KIM DE L`HORIZON ›› ELINOR CLEGHORN ›› GOLINEH ATAI ›› KATRIN BIBER ›› ANNE WIEßIG ›› MARK ANDREWS ›› STEPHEN FRY ›› LIZZY MC ALPINE ›› 24. TAKE ROOT FESTIVAL 2022 ›› JULIA JACKLIN, ERIN RAE ›› MATTO KÄMPF ›› MARC UWE KLING, JAN CRONAUER & AXEL EICHHORST ›› JUDITH MACKRELL ›› DR. MED ANNE FLECK


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic