interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




DANS DANS

Zink

DANS DANS

(Unday)

Die drei Herren aus Antwerpen sind gestandene Musiker und als solche auch in Improvisations- und Jazz-Kontexten unterwegs. Es ist also Vorsicht geboten. Vielleicht lauert hinter der Ecke die Musikerpolizei? Doch ich kann hier auf ganzer Linie Entwarnung geben. Natürlich könnte das Trio ein fulminantes Crossover-Feuerwerk aus Jazz, Blues, Psychedelic, Noise und Post-Rock zünden. Und natürlich würde das auch Spaß machen. Aber die eigentliche kreative Leistung von Dans Dans besteht darin, dass sie das eben nicht tun. Denn sie verfolgen einen anderen Ansatz. Sie wollen nicht drei Individuen mit eigenen Vorstellungen in einem gemeinsamen Projekt vereinen. „Zink“ ist nicht das Ergebnis einer Zusammenarbeit, sondern die Dokumentation einer gemeinsamen intuitiven Suche. 4

Worldmusic
›› DAL:UM ›› FLY PAN AM ›› TRIALOGOS ›› JUANA MOLINA ›› THE EYE OF TIME ›› ORIGAMIBIRO ›› MOBY ›› ESMA REDŽEPOVA AND NUNE BROTHERS ›› MEROPE ›› RAFIKI JAZZ ›› CHUCK JOHNSON ›› TRANSGLOBAL UNDERGROUND AND OUR EUROPEAN FRIENDS ›› IKOQWE ›› URBAN VILLAGE ›› STELLA CHIWESHE ›› FARATUBEN ›› USSSY ›› LIRAZ ›› LOS RURALES ›› V. A. ›› AMMAR 808 ›› BAD STREAM ›› V.A. ›› DAKHABRAKHA ›› NIHILOXICA ›› TAMIKREST ›› JIMI TENOR ›› AMSTERDAM KLEZMER BAND ›› AFRODYSSEY ORCHESTRA ›› ZAP MAMA ›› THE POOL ›› JEWISH MONKEYS ›› DANIEL KAHN


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic