interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

CORNELIA SCHLEIME

Das Paradies kann warten

CORNELIA SCHLEIME

Fuchs & Fuchs, 188 S., 21,90 EUR

Man kann hier einmal mehr nur die Beschränktheit der eigenen musischen Mittel konstatieren, denn Cornelia Schleime verfügt über eine beneidenswerte künstlerische Mehrfachbegabung. Sie hat mit der legendären "Zwitschermaschine" KunstPunk gemacht, der selbst für den durchintellektualisierten DDR-underground "far out" war, malt und zeichnet mit beachtlichem Erfolg (30 ihrer Bilder verschönern das neue Buch) und vermag wie nebenbei auch fesselnde Prosa zu schreiben. Nach dem Roman "Weit fort" (s. WZ 05/08) legt Schleime hier nun 12 eher kurze "Storys" vor, die ebenso packend wie unbekümmert die (bzw. ihre) brennende Sehnsucht nach Wahrhaftigkeit, Körperlichkeit, kurz nach "Leben" illustrieren. Dabei greift sie gern auf ausführliche Schilderungen körperlicher Liebesgier zurück, die aber oft auch nur die Verlorenheit der Protagonisten (in denen man zuweilen Schleime selbst erkennen möchte) in der viel zu normalen Welt überdecken will. Ergreifend und lakonisch - ein großer Lesegenuß!
Weitere Infos: › www.fuchsundfuchs.berlin

0
›› TUXEDOMOON ›› MAX GOLDT ›› STANIS£AW LEM ›› ALASTAIR BROTCHIE ›› FRANK NIHIL ›› GANES ›› THE ROLLING STONES ›› KEITH RICHARDS ›› OWEN MARTELL ›› WAVES VIENNA ›› REEPERBAHNFESTIVAL 2014 ›› PETER THORWARTH ›› KLAUS SCHULZE & LISA GERRARD ›› CHARLES LLOYD Arrows Into Infinity ›› MAX GOLDT / MARTIN Z. SCHRÖDER ›› GEREON KLUG ›› LEONARD COHEN (mit einem Text von Jens Sparschuh) ›› WIGLAF DROSTE ›› BLUMFELD ›› BROILERS ›› Larkin Poe ›› JONATHAN LETHEM ›› CAPTAIN BEEFHEART/FRANK ZAPPA ›› MARTIN HANNETT ›› NEUTRAL MILK HOTEL ›› MARVIN CLIFFORD ›› BLONDIE ›› CARSTEN GEBHARDT ›› ALFONSO HOPHAN ›› JOE HENRY ›› LARKIN POE ›› NIGHT MOVES ›› HECTORS REISE ODER DIE SUCHE NACH DEM GLÜCK


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic