interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

MUSIC! HÖREN - MACHEN - FÜHLEN.

LVR Landesmuseum Bonn



Unter dem Titel „MUSIC! hören – machen - fühlen“ zeigt das LVR-LandesMuseum Bonn die kreative Vielfalt von Musik rund um den Globus – von Beethoven bis Beyoncé. In der Mitmachausstellung werden Klein und Groß selbst zu Musiker*innen, Komponist*innen und Tänzer*innen. Rund 30 interaktive und musikalische Mitmachstationen laden zum Hören, Experimentieren und Ausprobieren ein. Die Ausstellung ist ein internationales Kooperationsprojekt im Rahmen von BTHVN 2020 zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven.

Wer kann besser trommeln? Die Mitmachstation „Make Music, not war“
Foto: J. Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn

Musik bewegt die Menschen weltweit, durch alle Zeitalter und gesellschaftliche Schichten hindurch. Seit es Menschen gibt, begleitet Musik das Leben, in ganz unterschiedlichen kulturellen Zusammenhängen und zu ganz verschiedenen Anlässen. Als wandlungsfähiges und gestaltenreiches Phänomen reicht ihr Einsatz vom religiösen Ritual, Tanz und Zeremonien, über kriegerisch-militärische Zwecke, hin zur verfeinerten Kunstmusik der Klassik, weiter bis zur Popmusik der Gegenwart, hin zur akustischen Dauerberieselung im digitalen Raum. Musik ist immer da, wo Menschen sich individuell oder als Gruppe akustisch zum Ausdruck bringen wollen, aber Bild, Schrift und Sprache nicht ausreichen, um auf eine besondere Weise Gefühle auszulösen und einzigartige Erfahrungen zu schaffen, wie das nur Musik vermag.
Die weltweite Faszination für Musik führt uns zu den Fragen: klingt „traurig“ überall „traurig“ und „fröhlich“ überall „fröhlich“? Was ist eigentlich Rhythmus? Wie macht man einen Pop-Song? Welche Töne können wir hören? Und wie schützen wir unsere Ohren? Diesen und vielen weiteren Fragestellungen geht die Ausstellung „MUSIC! hören – machen – fühlen“ auf den Grund. Instrumente von der keltischen Kriegstrompete bis zur Schlitztrommel aus Papua-Neuguinea geben einen Einblick in fremde musikalische Welten; anatomische Modelle veranschaulichen, wie Hören funktioniert; Musikabspielgeräte vom Phonographen bis zum MP3-Player machen Musik- und Technikgeschichte sichtbar. Vermittels ihres spielerisch-forschenden Zugangs öffnet die Ausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn dabei eine neue Perspektive auf das persönliche Musikerlebnis und den weltweiten Einfluss von Musik.
Überraschende Entdeckungen, Ideen und Sound erwarten also die Besucher*innen der Ausstellung. Sie erfahren auf dem interaktiven Parcours, wie uns Musik hören und Musik machen mit anderen Menschen verbindet oder auch trennt; wie Musik uns entspannt; wie sie uns hilft, Gefühle auszudrücken; wie Musik sogar die Welt verändert – oder einfach nur Spaß macht. Viele Originalobjekte und innovative und klingende Mitmachangebote laden Jung und Alt in der Ausstellung zum Experimentieren und Ausprobieren ein. Wesentlich sind dabei die Faszination sowie das tonale und emotionale Erlebnis von Musik mit ihren Unterschieden. Hier können die Besucher*innen etwa das eigene Gehör testen, ihren eigenen Popsong komponieren und verschiedene Tänze ausprobieren. So bietet die Ausstellung vielfältige Gelegenheit das Hören, Machen und Fühlen von Musik neu, aktiv und vor allen Dingen gemeinsam zu erleben!
Ein zusätzlicher Bereich ist im Jahr seines 250. Geburtstages Ludwig van Beethoven gewidmet: Exklusiv für die Ausstellung hat das Beethoven Orchester Bonn mit Dirk Kaftan den zweiten Satz von Beethovens 9. Sinfonie eingespielt. Unterstützt durch modernste 3D-Aufnahmetechnik können sich die Besucher*innen auf sechs unterschiedliche Positionen mitten ins Orchester setzen und erstmals erleben, wie sich die mitreißende Musik Beethovens etwa auf der Position des Paukenspielers oder aus der Perspektive des Dirigenten anhört.
Die Ausstellung „MUSIC!“ ist ein internationales Kooperationsprojekt des LVR-LandesMuseums Bonn, des Museon Den Haag, des Braunschweigischen Landesmuseums, des Limburgs Museum Venlo, des Beethoven Orchesters Bonn, der Ballettschule Zaimovic, von Sennheiser und MobilesMusikMuseum. Sie wird als Beitrag des umfangreichen Jubiläumsprogramms im Rahmen von BTHVN 2020 zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven durch die Beethoven Jubiläums Gesellschaft gefördert.
MUSIC! hat in Bonn Premiere und ist anschließend als Botschafter des Jubiläumsjahres in Den Haag, Braunschweig, Venlo und weiteren europäischen Städten zu erleben.
MUSIC! hören – machen – fühlen. Die Mitmachausstellung
21.11.2019 – 13.9.2020
LVR-LandesMuseum Bonn
Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte
Colmantstraße 14-16, 53115 Bonn
› www.landesmuseum-bonn.lvr.de




Dezember 2019
MUSIC! HÖREN - MACHEN - FÜHLEN.
WADE GUYTON
‹‹November