interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
ART BRUT - Wham! Bang! Pow! Let’s Rock Out!

 
(Alcopop! Records/Indigo)
Der Titel der neuen Art-Brut-Platte mag eine Brücke zurück zum Debüt ´Bang Bang Rock´n´Roll´ aus dem Jahre 2005 schlagen, musikalisch aber hat die britisch-deutsche Band den Fluch des alles überschattenden Erstlingserfolgs inzwischen endgültig abgeschüttelt. Die unnachahmlichen „der Alltag schreibt die besten Geschichten“-Texte von Eddie Argos und sein unverkennbarer Sprechgesang sorgen dafür, dass auch sieben Jahre nach dem letzten Werk, ´Brilliant! Tragic!´, das Band zur Vergangenheit nicht vollends abreißt, musikalisch dagegen sind die Außenseiter-Hymnen Art Bruts mit Harmoniegesang zwischen 60s-Hommage und Parodie inzwischen des Öfteren auf Pop-(Art)-Terrain unterwegs, ohne dass die New-Wave-Dringlichkeit der frühen Jahren vollends in Vergessenheit gerät.
****

Weitere Infos: www.artbrut.org.uk/
>>>Rock & Pop>>>
BETTER OBLIVION COMMUNITY CENTER ||| DEERHUNTER ||| THE COATHANGERS ||| BAYONNE ||| PAMELA MÉNDEZ ||| MOTORPSYCHO ||| DIE GOLDENEN ZITRONEN ||| DIE HEITERKEIT ||| DIE TÜREN ||| QUICKSILVER ||| C’MON TIGRE ||| DIE ÄRZTE ||| JADU ||| THE SPECIALS ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| BEIRUT ||| TELEKINESIS ||| PERFECT SON ||| GIRLPOOL ||| FEWS ||| DAVE HAUSE ||| CHIEFLAND ||| ROYAL TRUX ||| DU BLONDE ||| STEVE GUNN ||| LEX AUDREY ||| FEELS ||| DESPERATE JOURNALIST ||| SPIELBERGS ||| C'MON TIGRE ||| NEØV ||| BENNY SINGS ||| THE JAPANESE HOUSE ||| SUBWAY TO SALLY ||| THE SPECIALS ||| YOLA ||| FERRIS MC ||| BLAQK AUDIO ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| MICHAEL ROTHER ||| ROBERT GLÄSER ||| HOLLYDAYS ||| AT PAVILLON ||| ADEL TAWIL & FRIENDS ||| SUZIE TRIO ||| WOODEN PEAK ||| WITHIN TEMPTATION ||| WHITE LIES ||| FORM FOLLOWS FUNCTION ||| A PALE HORSE NAMED DEATH |||
© 01. Dezember 2018  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld ||| Datenschutz
Konserven


suche