interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
PARQUET COURTS - Wide Awake!

 
(Rough Trade Records/Beggars Group/Indigo)
„Mir gefiel, dass es keinen Sinn zu machen schien“ – so erklärt Parquet-Courts-Mastermind A. Savage, warum das neue Album seiner Band ausgerechnet von Pop-Tausendsassa Danger Mouse produziert wurde. Ganz nebenbei stoßen die New Yorker nach fünf von der Presse gefeierten, herrlich knarzenden Post-Punk-Platten mit 13 ihrer eingängigsten Songs auch die Tür zum Mainstream auf. Ihre rotzige Aggression haben sich Parquet Courts zwar erhalten, die Klangpalette aber ist jenseits enger Genregrenzen spürbar breiter geworden, und vor allem trumpft die Rhythmusgruppe mit einer bisher nicht gekannten Funkyness auf, die auf Tanzflächen und Moshpits gleichermaßen zielt. Auch wenn man es vielleicht im ersten Moment nicht mögen will – es ist ziemlich leicht, es am Ende doch zu tun.
*****

Weitere Infos: parquetcourts.wordpress.com
>>>Rock & Pop>>>
BETTER OBLIVION COMMUNITY CENTER ||| DEERHUNTER ||| THE COATHANGERS ||| BAYONNE ||| PAMELA MÉNDEZ ||| MOTORPSYCHO ||| DIE GOLDENEN ZITRONEN ||| DIE HEITERKEIT ||| DIE TÜREN ||| QUICKSILVER ||| C’MON TIGRE ||| DIE ÄRZTE ||| JADU ||| THE SPECIALS ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| BEIRUT ||| TELEKINESIS ||| PERFECT SON ||| GIRLPOOL ||| FEWS ||| DAVE HAUSE ||| CHIEFLAND ||| ROYAL TRUX ||| DU BLONDE ||| STEVE GUNN ||| LEX AUDREY ||| FEELS ||| DESPERATE JOURNALIST ||| SPIELBERGS ||| C'MON TIGRE ||| NEØV ||| BENNY SINGS ||| THE JAPANESE HOUSE ||| SUBWAY TO SALLY ||| THE SPECIALS ||| YOLA ||| FERRIS MC ||| BLAQK AUDIO ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| MICHAEL ROTHER ||| ROBERT GLÄSER ||| HOLLYDAYS ||| AT PAVILLON ||| ADEL TAWIL & FRIENDS ||| SUZIE TRIO ||| WOODEN PEAK ||| WITHIN TEMPTATION ||| WHITE LIES ||| FORM FOLLOWS FUNCTION ||| A PALE HORSE NAMED DEATH |||
© 01. Juni 2018  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld ||| Datenschutz
Konserven


suche