interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

LUCKY - Alamonde Film

 
LUCKY ist Harry Dean Standton und vice versa. Mit einer rührenden Hommage an den kürzlich verstorbenen Charakterdarsteller tauscht John Coroll Lynch zum ersten Mal seinen Platz vor der Kamera gegen den Regiestuhl ein. Vorzüglich besetzt bis in die kleinste Nebenrolle (u.a. gespielt von David Lynch) und dicht bestickt mit skurrilem Humor wird vor den Augen der Zuschauer ein Potpourri an Zitaten geboten, das die filmischen Meilensteine von Standton präsentiert. Aber auch an Referenzen aus der physischen Biografie des Ausnahmekünstlers ist LUCKY nicht arm. Bereits die erste Dialogszene, lässt erahnen, dass hier einem besonderen Zauber innegewohnt werden darf, wenn Standton in sein Stammlokal marschiert und den Wirt mit „Du bist nichts begrüßt“... Vor der weiten amerikanischen Landschaft inszeniert Regisseur Carroll Lynch in seinem Regiedebüt einen poetischen Film, der das Leben feiert. LUCKY wurde auf dem Filmfestival von Locarno mit dem Preis der Ökumenischen Jury ausgezeichnet und sorgte bei Branche und Publikum gleichermaßen für Glücksgefühle. Lucky ist ein 90-jähriger Eigenbrötler, Atheist und Freigeist. Er lebt in einem verschlafenen Wüstenstädtchen in amerikanischen Nirgendwo und verbringt seine Tage mit bewährten Ritualen – Yoga und Eiskaffee am Morgen, philosophische Gespräche bei Bloody Mary am Abend. Bis er sich nach eine kleinen Unfall seiner Vergänglichkeit bewusst wird. Zeit dem Leben eine letzte Chance zu geben.
Dieser Film will gesehen, zelebriert und gelebt werden. Wie das Leben.
US 2017, Regie: John Caroll Lynch
Darsteller: Harry Dean Stanton, David Lynch, Roy Livingston u.a.
Kinostart: 08.03.2018

Weitere Infos: www.lucky-derfilm.de
© 01. März 2018  WESTZEIT ||| Text: ellen_paris
Filme

Links

suche