interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
DENNIS BURMEISTER / SASCHA LANGE - Behind The Wall

 
Ventil Verlag, 237 S., 30,00 EUR
Ein Buch über die "Depeche Mode-Fankultur in der DDR" - hat die Welt darauf gewartet? Vielleicht. Denn neben den ganzen underground-oral-history-Pamphleten, in den die Punk-Opas vom Krieg erzählen, nimmt sich diese coming-of-age-Geschichte der Waver im Osten beinahe erfrischend "normal" aus und könnte daher auch für breitere Leserkreise eine willkommene Gelegenheit für eine Reise in die eigene Vergangenheit sein. Mit etwas rückblickendem Bedauern wird festgestellt, dass die Stasi sich für die Aktivitäten der Ost-DeMo-Fans eher wenig interessierte und die Polizei im Umgang mit den Jungs und Mädels meist auch keinen Anlaß zur "Klärung eines Sachverhalts" sah. Selbst die Kontakte zu Fanclubs in Hamburg oder der Schweiz wurden geduldet, DeMo-Fans galten (nicht zu unrecht) als harmlos. Das Buch - illustriert mit Unmengen von Devotionalien, Fanzineausschnitten und Konzert-, Band- und Fan-Fotos - erzählt in meist ganz flottem, selten auch etwas schwerfälligem Ton Fangeschichte(n) von denen, die eher Party als Revolte im Sinn hatten.

Weitere Infos: www.ventil-verlag.de/titel/1811/behind-the-wall
© 01. Juli 2018  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla ||| Datenschutz
Liesmich.txt


suche