interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
PIET WEBER - Ohne Dich ist manchmal ganz gut.

 
Satyr Verlag, 159 S., 8,99 EUR
Mal egal, wie oft Weber Vizemeister bei irgendwelchen Poetry-Slam-Meisterschaften geworden ist: "Entscheidend is' auf’m Platz". Und da liefert der Berliner. Nicht immer auf Champions-League-Niveau, aber zu viel professioneller Perfektionismus ist ja auch nicht gut. Jedenfalls entlockte mir dieser Sammelband von witzigen Alltagsbeobachtungen nicht selten ein Schmunzeln, zuweilen ein fettes Feixen und mehr als einmal lautes Gelächter. "Berlin, das "J" steht für Freundlichkeit" und "Ich hasse das Internet" sind da nur zwei (vielver)sprechende Titel (die man wie noch vier weitere via Audiolink als Autorenlesung nachhören kann). Das Rezept ist nicht neu, die danach gekochte Humorsuppe aber ziemlich lecker. Daher (geklaut von Seite 157): "Ich sage nur ein Wort: Vielen Dank!" (Horst Hrubesch).

Weitere Infos: www.pietweber.de
© 01. April 2018  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla ||| Datenschutz
Liesmich.txt


suche