interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT - Diverse

 
-
Es ist tatsächlich GOLD, was glänzt! Die niederländische Formation um Sängerin Milena Eva hat mit ihrem vierten Album „Why Aren´t You Laughing?“ (Artofact/Cargo) ein Werk vorgelegt, das aufgrund eines subjektiv recht hässlichen Covers vom Kauf abhalten könnte – was jedoch ein riesiger Fehler wäre. Denn GOLD zelebrieren einen druckvollen, düsteren Sound, der sowohl Goth-Wave als auch Art-Rock enthält. Melodischer Hardwave, wie er im England der 80er Jahre angesagt war, verbindet sich mit dem Hardrock von z.B. Kiss. Dazu kommt Milenas Stimme, die jener von Blondies Deborah Harry nicht unähnlich ist. Goldig! *****
Verlust und Reflexion ist das Thema von A PERMANENT SHADOW (aus Spanien) auf dem Debut “Songs Of Loss“ (Eigenrelease; https://www.apermanentshadow.com). Eher cooler Sprechgesang verbindet sich mit einem teilweise soften Dub-Bass und elektronischem Indie-Pop. Mastermind CP Fletcher hat sich alle Mühe gegeben, englische und amerikanische Heroen als Innovation heran zu ziehen, ohne jedoch irgendwo die eigene Nationalitätzu involvieren. ***
REDD KROSS stammen aus Kalifornien/USA. Gegründet in den 80ern, hatten sie ihre PrimeTime scheinbar in den 90er Jahren. Nun gibt es mit „Beyond The Door“ (Merge / Cargo) eine neue 11-Track-Sammlung, die alternative Sounds mit Hippie-Appeal verbindet. Krach, der seine Priorität auf die enthaltenen Melodien legt. Die Neunziger treffen auf die Swingin´Sixties. Jason Shapiro und Dale Crover präsentieren zudem Gäste wie Josh Klinghoffer (RHCP) und Anna Waronker… ****
Die britische Formation FISCHER-Z war bereits in den 70er Jahren aktiv, gehörte zur Speerspitze der New Wave. All-time-member John Watts hat sich auch mit dem neuen, x-ten Album „Swimming In Thunderstorms“ (SoReal / PIAS) nicht groß geändert – sein Projekt hat einen großen Wiedererkennungswert. „Old School New Wave“ plus Kirchenorgel, Bass etc pp… ***
Ein Berliner Duo versetzt BERGE „Für die Liebe“ (Ferryhouse / Rough Trade). So muss es sein. Positiver Pop mit schönen Texten, engagiert gegen den Krieg allerorten. Gegen das schlechte in der Welt. Für Radio, Charts und gute Laune. Inspiriert auch durch Yoga. Helden des Alltags, manchmal nah am Wortwitz von Wir Sind Helden. „Kreise aus Licht“, „Glück auf Asphalt“! ***
KUERSCHE ist ein kreativer Tausendsassa aus Hannover, der kürzlich noch mit Ex-Mitgliedern von Fury In The Slaughterhouse musizierte, nun aber mit eigenem Projekt wieder „very british“ durchstartet. „Wooden Chandelier“ (Nothing To Loose Records) ist quasi der gute alte Indie-Rock vergangener Tage, wiederbelebt in der niedersächsischen Metropole. Unter den acht größtenteils selbstkomponierten Titeln befindet sich auch eine Neuinterpretation von „Roxanne“ (The Police). Vielleicht ein Statement gegen den Brexit! Am 17.11. live im Kukuun an der Hamburger Reeperbahn! ***


Weitere Infos: https://www.mediendienstleistungenpoppe.de
>>>Rock & Pop>>>
TEMPLES ||| THE S.L.P. ||| BELLE & SEBASTIAN ||| STEFANIE SCHRANK ||| JAY SOM ||| MIU ||| MADELINE JUNO ||| NAIMA HUSSEINI ||| WAXY ||| BYSMARQUE & SNOWWHITE ||| ARCTIC SUNRISE ||| HISS GOLDEN MESSENGER ||| POS.: 2 ||| ANGEL OLSEN ||| L'EPEE ||| DOG DIMENSION ||| THE MENZINGERS ||| NATHAN GRAY / JESSE BARNETT ||| LYSISTRATA ||| QUICKSILVER ||| AMBER RUN ||| THE DEAD SOUND ||| SPARKLING ||| ADEL TAWIL ||| THE ROLLING STONES ||| RUNRIG ||| ROCKO SCHAMONI ||| MARK RONSON ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO ||| FAIRYTALE ||| IAMTHEMORNING ||| TARJA ||| QUICKSILVER ||| THE MODERN TIMES ||| LIFE ||| FLY PAN AM ||| RIDE ||| JOSEPH ||| THE RUBINOOS ||| DOPE LEMON ||| TORA ||| STRUNG OUT ||| FRANKIE COSMOS ||| EZRA FURMAN ||| ROCKO SCHAMONI ||| METRONOMY ||| JOHN VAN DEUSEN ||| LOCAL STORE ||| SLAUGHTER BEACH, DOG |||
© 01. Oktober 2019  WESTZEIT ||| Text: Ralf G. Poppe ||| Datenschutz
Konserven


suche