interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
WELLBAD - Heartbeast

 
(Blue Central Records / Membran)
Die Songs basieren auf einer wahren Begebenheit. Im Jahr 1967 entscheidet der Autor und B-Movie-Produzent E.L. Kruger, einen Überfall zu begehen, um sein Projekt ´Heartbea(s)t´ zu finanzieren. Der Überfall wird zu einem Disaster, der Film nie gedreht. Cut. Hier und Jetzt. Daniel Welbat ist Sänger von Wellbad. Er wächst als als Sproß einer Filmemacher-Familie auf... – da geht irgendwie die Fantasie mit ihm durch. ´Heartbeast´ ist ihr vierter Longplayer und ein Konzeptalbum aus Blues und Roots Rock, aus Jazz, Hip Hop und Soul. Es trifft die Stimmung des Films erschreckend gut: der blues-getränkte Hip Hop-Jazz von ´Elephant Man´, der dreckige Rock’n’Roll von ´Robbery´, die seelen-betörende Ballade ´Heal A Wound´ oder das bedrohliche ´The Void´... – und hinter jeder Tür lauert das diabolische Grinsen von Tom Waits. Eine Reise in die seelischen Abgründe des E.L. Kruger.
****
>>>Rock & Pop>>>
JAMESTOWN REVIVAL ||| RICHARD REED PARRY ||| ELLIE FORD ||| AGENT BLÅ ||| THE HARMALEIGHS ||| EMMA ELISABETH ||| JUDAH & THE LION ||| COMBICHRIST ||| SIGNAL AOUT 42 ||| COLD SHOWERS ||| VERSENGOLD ||| GARDEN OF DELIGHT ||| NO MORE ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| ALEXA FESER ||| SARAH CONNOR ||| JAMIE LENMAN ||| BAND APART ||| NEW ORDER ||| V.A. ||| CHRIS ROBINSON BROTHERHOOD ||| DRAB MAJESTY ||| DRESSY BESSY ||| MADDER ROSE ||| CHARLY BLISS ||| GAUCHE ||| DEFEATER ||| QUICKSILVER ||| CARNIVAL YOUTH ||| SLEATER-KINNEY ||| CRUMB ||| KYLE CRAFT ||| PINKY PINKY ||| PLASTIC MERMAIDS ||| BEN GRANFELT ||| BRUCE SPRINGSTEEN ||| THE BLACK KEYS ||| ADRIANO BATOLBA TRIO ||| SAIL BY SUMMER ||| SUBSHINE ||| THE VIOLENT YEARS ||| THE RACONTEURS ||| SWAIN ||| THE HALO TREES ||| BUNTSPECHT ||| HGich.T ||| SOAK ||| BURNING ALMS ||| GUS DAPPERTON ||| SACRED PAWS |||
© 01. Juni 2019  WESTZEIT ||| Text: Claus Mörtl ||| Datenschutz
Konserven


suche