interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
RICHARD HAWLEY - Further

 
BMG/ADA
Hawley's back. Allein das ist eine gute Nachricht in diesen manchmal so düsteren Zeiten. Denn der Mann steht für herzzreissend schönen RetroIndieRock, schwelgerisch und auf auch handwerklich höchstem Niveau (mindestens ein mir bestens bekannter Gitarrist stand vor einigen Jahren mit offenem Mund vor der Bühne). Nicht zum ersten Mal eröffnet Hawley ein Album mit einem relativ heftigen Riffgewitter, "Off My Mind" gibt zwar nicht die Lautstärke, wohl aber die Energie für die folgenden 40 Minuten vor. Wenig später feiern neben seinem riesigen GitarrenPark Streicher und StreichelDrums die sensible Melodik ("Alone" oder "Further", hier ergänzt um feinstes HeulGitarrenHeulen), aber auch bei diesen eher ruhigen Nummern bleibt das Grundtempo vergleichsweise hoch, für die insgesamt 11 Stücke braucht er keine 40 Minuten. Gleichwohl bleibt er in seinen (wie immer sehr bemerkenswerten) Texten nachdenklich und zumeist leicht melancholisch (und niemals in banaler LiebesLyrik stecken): "Is There A Pill / That I Could Take / That Would Help Me / Never Feel This Strange Again"? Eine ganze Tablettenschachtel gegen Einsamkeit und Verzweiflung hat uns der Mann aus Sheffield mit "Further" schon mal da gelassen.
*****

Weitere Infos: www.richardhawley.co.uk
>>>Rock & Pop>>>
JAMESTOWN REVIVAL ||| RICHARD REED PARRY ||| ELLIE FORD ||| AGENT BLÅ ||| THE HARMALEIGHS ||| EMMA ELISABETH ||| JUDAH & THE LION ||| COMBICHRIST ||| SIGNAL AOUT 42 ||| COLD SHOWERS ||| VERSENGOLD ||| GARDEN OF DELIGHT ||| NO MORE ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| ALEXA FESER ||| SARAH CONNOR ||| JAMIE LENMAN ||| BAND APART ||| NEW ORDER ||| V.A. ||| CHRIS ROBINSON BROTHERHOOD ||| DRAB MAJESTY ||| DRESSY BESSY ||| MADDER ROSE ||| CHARLY BLISS ||| GAUCHE ||| DEFEATER ||| QUICKSILVER ||| CARNIVAL YOUTH ||| SLEATER-KINNEY ||| CRUMB ||| KYLE CRAFT ||| PINKY PINKY ||| PLASTIC MERMAIDS ||| BEN GRANFELT ||| BRUCE SPRINGSTEEN ||| THE BLACK KEYS ||| ADRIANO BATOLBA TRIO ||| SAIL BY SUMMER ||| SUBSHINE ||| THE VIOLENT YEARS ||| THE RACONTEURS ||| SWAIN ||| THE HALO TREES ||| BUNTSPECHT ||| HGich.T ||| SOAK ||| BURNING ALMS ||| GUS DAPPERTON ||| SACRED PAWS |||
© 01. Juni 2019  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla ||| Datenschutz
Konserven


suche