interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
LYDIA COLE - 26.03.2019 Folk@22 Landgraaf

 
Wohnzimmer sind praktisch der ideale Auftrittsort für Lydia Cole. Hier kann die zerbrechliche Intimität der zarten (Indie-)Folk-Songs der inzwischen in Berlin heimischen Singer/Songwriterin aus Neuseeland so richtig aufblühen – das zeigt sich auch beim Hauskonzert nahe der deutsch-holländischen Grenze Ende März. Wo andere ähnlich inspirierte Künstlerinnen sich und ihre Fehler hinter Metaphern verstecken, hat Cole keine Angst davor, ihre Seele bloßzulegen, und glänzt auf Platte wie auch live mit Zurückhaltung und Aufrichtigkeit, wenn sie ihre Lieder wie vertonte Tagebucheinträge klingen lässt. Mit ´The Fool That I Am´ stellt sie dann auch eine Art Selbstportrait an den Anfang, bei dem sie klanglich ein wenig an die fragile Seite der großartigen Laura Stevenson erinnert, um danach noch einmal deutlich reduzierter als auf ihren alles andere als verschwenderisch produzierten Platten Schlaglichter auf ihr Leben in Neuseeland zu werfen, während das brandneue Highlight ´The Sacred´ ihre schwierige Eingewöhnungsphase in Europa thematisiert. Mit ihren Liedern, ihren entwaffnend ehrlichen, oft auch unerwartet humorvollen Ansagen und ihrem liebevollen Umgang mit Allzweckwaffe Tim Armstrong – ihrem Partner auf und abseits der Bühne – stellt sie so eine direkte Verbindung von ihrem Herzen zum Publikum her. Als das Konzert nach zwei gefühlsgeladenen Sets zu Ende geht, steht fest: Coles Auftreten mag bisweilen schüchtern und unspektakulär sein, ihre Musik ist aber alles andere als das.



Weitere Infos: www.lydiacole.com
>>>0>>>
THE BETHS ||| RON GALLO ||| PETER WICKE ||| TOM ZÜRCHER ||| EX HEX ||| YESTERDAY ||| ELECTRIC GIRL ||| SUZAN KÖCHER´S SUPRAFON ||| ORANGE BLOSSOM SPECIAL 23 ||| SOPHIE AUSTER ||| USCHI BRÜNING ||| ADRIAN WITSCHLI ||| TELLAVISION ||| EWALD LIENEN ||| HEIKE SPECHT ||| ANNA ST. LOUIS ||| THE UNDERGROUND YOUTH ||| BLACK SEA DAHU ||| BETTER OBLIVION COMMUNITY CENTER ||| BEN BECKER ||| UNDER THE TREE ||| SHELLEY KÄSTNER ||| JOHANNES KRAUSE mit THOMAS TRAPPE ||| SHARI und ANDRÉ DIETZ ||| NICOLE ATKINS ||| JULIA JACKLIN ||| STELLA DONNELLY ||| CHERRY GLAZERR ||| HIGH LIFE ||| WIM MERTENS ||| DOMINIC MILLER ||| SIMON BARNES ||| ELĪNA GARANČA ||| SOPHIE HUNGER ||| BOHREN & DER CLUB OF GORE ||| AR/GEE GLEIM ||| JOHANNES RHEIN / JULIA SCHUMACHER / LEA WOHL VON HASELBERG (Hrsg.) ||| PETER SAGAN ||| BORDER ||| WIE ICH LERNTE BEI MIR SELBST KIND ZU SEIN ||| COLTER WALL ||| BORIS THOMAS ||| HER ||| MICHÈLE MINELLI ||| PHILIP WILKINSON ||| WEI ZHANG ||| BORIS THOMAS ||| AMBER RUBARTH ||| FRAU MUTTER TIER ||| WINTERMÄRCHEN |||
© 01. Mai 2019  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld ||| Datenschutz
Konserven


suche