interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
ABISKO LIGHTS - Point Of View

 
GLM/Soulfood
Berlin ist einfach eine wirklich große Stadt - kein Wunder, dass auch die hiesige JazzSzene bunt und weit gespannt ist. Selbst wenn ich zumeist eher im "ausland" entgrenzte EchtZeitMusik genieße, der elegische KammerJazz dieses Projekts um den Pianisten Dirk Flatau ist alles andere als banal oder langweilig. Wer meint, ein klassisch gespieltes Cello sei sentimental, genau wie eine ebenso bediente Bassklarinette, irrt gewaltig - Tabea Schenk und Hannes Daerr stellen unter Beweis, dass auch solch eine ruhig dahinfließende Musik mit innerer Spannung gespielt werden kann. Zarte Klavierfiguren werden vom Cello umschmeichelt, die Klarinette schwingt sich zu kurzen sensiblen Soli empor, ein solides Schlagzeug/Kontrabass-Fundament bewahrt stets vor'm Abdriften ins Schwelgerische. Sehr geschmackvoll, nein: geschmackssicher, dieser Musik gewordene "Standpunkt".
****

Weitere Infos: www.abiskolights.com
>>>Fear No Jazz>>>
CHRISTIAN MEAAS SVENDSEN ||| MICHELE RABBIA/GIANLUCCA PETRELLA/EIVIND AARSET ||| MARTIN TINGVALL ||| SEBASTIAN GRAMSS' STATES OF PLAY ||| JAZZJANZKURZ ||| CHICK COREA & THE SPANISH HEART BAND ||| ROBBEN FORD & BILL EVANS ||| DAS KAPITAL ||| CHRIS BROKAW ||| DOCK IN ABSOLUTE ||| JAZZJANZKURZ ||| DARK STAR SAFARI ||| PAAL NILSSEN-LOVE & KEN VANDERMARK ||| ANTHONY PATERAS ||| JAZZJANZKURZ ||| ENSEMBLE MUSIKFABRIK ||| SENDECKI & SPIEGEL ||| HENRIK MUNKEBY NØRSTEBØ / DANIEL LERCHER / JULIE ROKSETH ||| BOBBY SPARKS II ||| JAZZJANZKURZ ||| DWIGHT TRIBLE ||| BRUUT! ||| THEON CROSS ||| GOMRINGER/SCHOLZ ||| DOMINIC MILLER ||| JAZZJANZKURZ ||| ELLEN FULLMAN & OKKYUNG LEE ||| JOEL HARRISON ||| MINUA ||| JAZZJANZKURZ ||| JAZZJANZKURZ ||| BRASKIRI ||| WOJTEK MAZOLEWSKI QUINTET ||| SIGHFIRE ||| FLEXKÖGEL ||| CLARA HABERKAMP ||| MANFRED KRUG ||| JAZZJANZKURZ ||| LISA BASSENGE ||| GET THE BLESSING ||| JAZZJANZKURZ ||| JAZZJANZKURZ ||| FERENC UND MAGNUS MEHL QUARTETT ||| MØSTER! ||| LULO REINHARDT ||| CLAUDIO F BARONI ||| HENNING SIEVERTS SYMMETHREE ||| ONYX COLLECTIVE ||| THE JAMIE SAFT QUARTET ||| THE END |||
© 01. März 2019  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla ||| Datenschutz
Konserven


suche