interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
HOLY ESQUE - Television / Sweet

 
(Beyond the Frequency/Awal)
Bereits 2011 gründen sich „Holy Esque“ in Glasgow und veröffentlichen dennoch erst vor 2 Jahren ihr Debut. Mittlerweile hat sich die Schlagzahl aber deutlich erhöht, so das der Nachfolger bereits jetzt bereitsteht. Ihr Sound ist dicht und kompakt, irgendwo zwischen Post-Punk und Indie, markant sticht aber immer wieder der Vokalstil von Sänger Pat Hynes heraus. „Image of Man“ als Opener von „Television/Sweet“ ist hierfür das perfekte Beispiel, insgesamt haben die Schotten ihren Sound deutlich perfektioniert und in dunklere Sphären geführt, ihr Gefühl von Einsamkeit in einer Realität der Hyperkonnektivität kann man jedenfalls aus dem Sound ihres Albums erspüren, nicht immer leicht bekömmlich, dafür aber perfekt inszeniert.
*****
>>>Rock & Pop>>>
THE ESSEX GREEN ||| MICHAEL NAU ||| PHANTASTIC FERNITURE ||| CULLEN OMORI ||| GREAT LAKE SWIMMERS ||| QUICKSILVER ||| TREVOR POWERS ||| BLACKLAB ||| GORILLAZ ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| CLUESO ||| WHITE DENIM ||| TY SEGALL & WHITE FENCE ||| DEAF WISH ||| CULTURE ABUSE ||| SPLIT CRANIUM ||| ME + MARIE ||| REX ORANGE COUNTY ||| ISREAL NASH ||| THE NATIONAL ||| SLAVES ||| DAVEY WOODWARD ||| THE LOVE LANGUAGE ||| YUKON BLONDE ||| ARTHUR BUCK ||| BLAUES WUNDER ||| ANDREAS DORAU & GEREON KLUG ||| BOZ SCAGGS ||| GRANADA ||| DIRK MAASSEN ||| QUICKSILVER ||| CHRISTINA AGUILERA ||| THE TWINS ||| SALTATIO MORTIS ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| GRANADA ||| SIMON LOVE ||| MIKE SHINODA ||| RVG ||| JOHNNY MARR ||| JIM JAMES ||| 77:78 ||| SONS OF BILL ||| ARI ROAR ||| V.A. ||| THE TURBO A.C.´S ||| THE SIDEKICKS ||| THE INTERRUPTERS ||| ASTPAI ||| MATTIEL |||
© 01. August 2018  WESTZEIT ||| Text: Frank Hübner ||| Datenschutz
Konserven


suche