interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
KAMASI WASHINGTON - Heaven & Earth

(Young Turks/Beggars Group/Indigo)
´The Epic´ nannte Kamasi Washington vor drei Jahren sein bahnbrechendes Solodebüt, mit dem er sich (fast) aus dem Stand auf den Jazz-Olymp des 21. Jahrhunderts katapultierte, und nun nimmt auch der Nachfolger auf gleich acht Seiten Vinyl epische Ausmaße an. Doch so ambitioniert viele der selten unter zehn Minuten langen Nummern auch sein mögen: Der 37-jährige US-Saxofonist findet stets die richtige Balance. Mit einem wachen Auge für den Zeitgeist ist er tief genug im Jazz verwurzelt, um Genre-Aficionados mit der Zunge schnalzen zu lassen, hat aber auch so viel Hip-Hop, R´n´B, lateinamerikanische Rhythmik und African Beats absorbiert, dass er ebenso mühelos Zehntausende Hipster und Pop-Fans bei Festivalauftritten faszinieren kann. In den allerbesten Momenten von ´Heaven & Earth´ fließen zudem Spielfreude, politisches Gewissen und ein feines Gespür für Humor zusammen, etwa wenn Washington den Titel von Bruce Lees Kung-Fu-Streifen ´Fists Of Fury´ als Black-Lives-Matter-Hymne umdeutet. Weltklasse


Weitere Infos: www.kamasiwashington.com
>>>Fear No Jazz>>>
THE JAMIE SAFT QUARTET ||| THE END ||| JAZZJANZKURZ ||| STEFANO ZENI ||| ANNE-JAMES CHATON & ANDY MOOR ||| JOHN TILBURY/KEITH ROWE/KJELL BJØRGEENGEN ||| JAZZJANZKURZ ||| EXIT UNIVERSE ||| ERIK LEUTHÄUSER ||| JAZZJANZKURZ ||| DAVID AARON CARPENTER ||| CHAOS ECHOES with MATS GUSTAFSSON ||| GOH LEE KWANG & CHRISTIAN MEAAS SVENDSEN ||| SLAGR ||| SONS OF KEMET ||| JAZZJANZKURZ ||| ESCAPE ARGOT ||| LE FAUX ENSEMBLE ||| BOBBY PREVITE ||| PARK JIHA ||| JAZZJANZKURZ ||| REBECKA TÖRNQVIST ||| TILL BRÖNNER & DIETER ILG ||| RIOPY ||| JOZEF VAN WISSEM ||| JAZZJANZKURZ ||| ERIKA STUCKY ||| JAZZJANZKURZ ||| INGA LÜHNING & ANDRÉ NENDZA ||| RADIO CITIZEN ||| ANDREAS HERRMANN ||| MARIO ROM’S INTERZONE ||| JOHANNA BORCHERT ||| JAZZJANZKURZ ||| GHOST TOWN ||| ERLAND DAHLEN ||| ANGÈLE DAVID-GUILLOU ||| MELANIE DI BIASIO ||| KAMASI WASHINGTON ||| JAZZJANZKURZ ||| JAZZJANZKURZ ||| MARTIN KÜCHEN ||| PAUL FUCHS - ZORO BABEL ||| V.A. ||| DANIEL STELTER ||| JAZZJANZKURZ ||| ANTHONY PATERAS / ERKKI VELTHEIM - 176 (CHRIS ABRAHAMS / ANTHONY PATERAS) ||| TINGVALL TRIO ||| V.A. ||| ANDROMEDA MEGA EXPRESS ORCHESTRA |||
© 01. Juli 2018  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld ||| Datenschutz
Konserven


suche