interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
LAUREN RUTH WARD - Well, Hell

 
(Weekday Records)
Daheim in Maryland erwartete Lauren Ruth Ward ein vergleichsweise mondänes Dasein mit einer Karriere als Friseurin und einem Allerweltsprivatleben. Doch mit Mitte 20 warf sie alles hin, um in Kalifornien ihren Traum vom Leben einer queeren Musikerin zu verwirklichen. Jetzt lebt sie in Los Angeles, ist mit Pop-Songwriterin Laura Pergolizzi (alias LP) verlobt und haut uns auf ihrer Debüt-LP selbstbewusst bluesgetränkten Rock´n´Roll mit Indie-Flair um die Ohren, der in seinen kratzbürstigsten Momenten mit spielfreudiger Wucht begeistert, wie man sie von The Duke Spirit kennt, gleichzeitig aber auch poppige Eingängigkeit nicht scheut. Mit Abwechslungsreichtum punktet Ward hier deshalb genauso wie mit der 70er-Jahre-Optik des Albumcovers.
****

Weitere Infos: www.laurenruthwardmusic.com
>>>Rock & Pop>>>
RIVULETS ||| ART BRUT ||| NENEH CHERRY ||| IVY FLINDT ||| RHONDA ||| CLICK CLICK DECKER ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| COMA ALLIANCE ||| THE TWILIGHT SAD ||| CURSIVE ||| UNKNOWN MORTAL ORCHESTRA ||| SUPERGROUP VOL. 4 ||| CHRIS CORNELL ||| THE WIDE ||| LUBOMYR MELNYK ||| WIM MERTENS ||| PHOSPHENES ||| TOM MORELLO ||| EMILIE ZOÉ ||| LIVING WITH LIONS ||| SINGLE MOTHERS ||| KALEB STEWART ||| CITY KIDS FEEL THE BEAT ||| LEONIDEN ||| MARK FORSTER ||| MAX GIESINGER ||| HILMA NIKOLAISEN ||| THOM YORKE ||| ALBERT LUXUS ||| QUICKSILVER ||| BOY GEORGE AND CULTURE CLUB ||| FAELDER ||| LUC STARGAZER ||| DEAD CAN DANCE ||| VADOT ||| ELVIS COSTELLO & THE IMPOSTERS ||| LAIBACH ||| PETERLICHT ||| J FERNANDEZ ||| CASH SAVAGE & THE LAST DRINKS ||| SWEARIN’ ||| BLACK SEA DAHU ||| LÉONIE PERNET ||| TWO MEDICINE ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| FISH ||| JORIS ||| EAGLE-EYE CHERRY ||| ROB MOIR ||| ANTI-FLAG |||
© 01. Mai 2018  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld ||| Datenschutz
Konserven


suche