interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
DESTROYER - Ken

 
(Dead Oceans/Cargo)
Bei Dan Bejar weiß man nie, was einen erwartet. Mit jedem neuen Destroyer-Album findet der inzwischen 45-jährige Kanadier zwischen Eklektizismus und Exzentrik neue Ausdrucksformen. ´ Ken´, das elfte Album seiner Band, lebt von einem elektronischer Pop-Sound, der an New Order zu ´Temptation´-Zeiten erinnert und so die ideale Kulisse für Bejars oft fast beiläufig anmutendes Storytelling aus dem Paralleluniversum bildet. Fast klingt ´Ken´ wie die Destroyer-Breakthrough-Album ´Kaputt´ von 2011, aber eben nur fast. ´Dieses Mal klingen die Synths richtig düster, fast schon an der Grenze zu Goth und Industrial - kantig und sehr perkussiv. Mit ´Ken´ haken wir uns, wie schon mit ´Kaputt´, bei den 80ern ein, aber bei einer völlig anderen Version des Jahrzehnts“, sagt Bejar selbst – und besser hätten wir es auch nicht ausdrücken können.
****

Weitere Infos: www.facebook.com/Destroye
>>>Rock & Pop>>>
GRANADA ||| DIRK MAASSEN ||| QUICKSILVER ||| CHRISTINA AGUILERA ||| THE TWINS ||| SALTATIO MORTIS ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| GRANADA ||| SIMON LOVE ||| MIKE SHINODA ||| RVG ||| JOHNNY MARR ||| JIM JAMES ||| 77:78 ||| SONS OF BILL ||| ARI ROAR ||| V.A. ||| THE TURBO A.C.´S ||| THE SIDEKICKS ||| THE INTERRUPTERS ||| ASTPAI ||| MATTIEL ||| JAYE JAYLE ||| DAWES ||| THE EXPLODING BOY ||| BUDDY GUY ||| ASH ||| TRACYANNE & DANNY ||| MADSEN ||| RABIA SORDA ||| THE NOUVE ||| GLOOM SLEEPER ||| PAUL WHITE ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER ||| TOM LIWA ||| PARQUET COURTS ||| BOY AZOOGA ||| PRESSYES ||| JONATHAN BREE ||| BENNETT WILSON POOLE ||| LAURA CARBONE ||| HEADS. ||| DAVID EUGENE EDWARDS & ALEXANDER HACKE ||| PENNYWISE ||| SETTLE YOUR SCORES ||| CŒUR DE PIRATE ||| HALO MAUD ||| KING TUFF ||| DESERT MOUNTAIN TRIBE |||
© 01. Dezember 2017  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld ||| Datenschutz
Konserven


suche