interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
THE PARITY COMPLEX - The Parity Complex

 
(Dead End Exit Records/Rough Trade)
Nach eigener Aussage repräsentieren The Parity Complex ein neues Spektrum metallischer Musik, vermischt mit elektronischen, poppigen und sphärischen Klängen. Die schwedischen Newcomer geben jedenfalls auf ihrem Debut nach einer kurzen Einführung direkt mal kurz Vollgas auf „Abandon Ship“, um dann mehrere Gänge zurückzuschalten und Frontfrau Johanna den stimmlichen Vortritt zu lassen. Auch wenn hier ein neues Genre propagiert wird, das Album bleibt dann doch den klassischen Heavy-Metal-Wurzeln, gewürzt mit sehr ansprechenden Female-Vocals, treu. Auch wenn The Parity Complex ihrem eigenen Anspruch eher nicht gerecht werden, ist hier durchaus ein überzeugendes Debut gelungen.
****
>>>Rock & Pop>>>
ROBERT FINLEY ||| A CERTAIN RATIO ||| PINK ||| THE PROFESSIONALS ||| SELIG ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| LOST HORIZONS ||| PALE SEAS ||| PEARLS BEFORE SWINE ||| GROOMS ||| TUSKS ||| MICATONE ||| DERDE VERDE ||| BOY ||| QUICKSILVER ||| MICATONE ||| WIRTZ ||| COOGANS BLUFF ||| TRUPA TRUPA ||| HOPE ||| SILBERMOND ||| DESTROYER ||| FJORT ||| SPOOK THE HORSES ||| ROBERT FINLEY ||| TARJA ||| MILEY CYRUS ||| SUNRISE AVENUE ||| KELELA ||| SPIRIT FEST ||| ST. VINCENT ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| WARHAUS ||| GLORIA ||| WANDA ||| A-HA ||| MARIAM THE BELIEVER ||| QUICKSILVER ||| COURTNEY BARNETT & KURT VILE ||| LESOIR ||| WEAVES ||| BULLY ||| JASPER SLOAN YIP ||| CASSELS ||| THE RURAL ALBERTA ADVANTAGE ||| WHITE WINE ||| YELLO ||| WOODEN ARMS ||| REVEREND & THE MAKERS ||| WIDOWSPEAK |||
© 01. Dezember 2017  WESTZEIT ||| Text: Frank Hübner
Konserven

Links

suche