interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
MICATONE - The Crack

 
(Sonar Kollektiv / !K7 / Indigo)
Das 1999 gegründete Berliner Quartett um Sängerin Lisa Bassenge verschmilzt auf dem fünftem Album Lounge-Jazz, Blues, Soul und Elektro-Pop so gekonnt miteinander, dass die Mischung Zustimmung auf breiter Basis bekommen könnte. Den von opulenter Grandezza geprägten Opener „Shell Song“ könnte man fraglos als Titelsong für den nächsten James Bond Film nehmen, „All Gone“ besticht durch schlichte, fließende Eleganz und „Black Dog“ ist ein sich aufreizend lässig bewegender Blues. Minuspunkte gibt es nur für „Silent War“ und für das Titelstück – bei Beiden verlässt die Band die sich durch die Songs ziehende dunkle Atmosphäre zugunsten von Party-Jazz im schlimmen Licht der 1980er Jahre. Gut, dass man danach mit „Barbed Wire“ und „The Countless Times“ wieder in dunklere Gefilde abtaucht.
VÖ 1.12.
****

Weitere Infos: www.micatone.de
>>>Rock & Pop>>>
ANNA CALVI ||| DOWNPILOT ||| BC CAMPLIGHT ||| WE WERE PROMISED JETPACKS ||| STILL CORNERS ||| TONBANDGERÄT ||| ALLIGATOAH ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| INTERPOL ||| ERDLING ||| THE HOLY ||| UNHAPPYBIRTHDAY ||| LEWSBERG ||| PHILLIP BOA AND THE VOODOOCLUB ||| MARK LANEGAN & DUKE GARWOOD ||| ROGER NICHOLS & THE SMALL CIRCLE OF FRIENDS ||| LYSISTRATA ||| ORIONS BELTE ||| CUB & WOLF ||| DARWIN DEEZ ||| CHIQANNE ||| FAMILY5 ||| NELE NEEDS A HOLIDAY ||| SAINTSENECA ||| FACE TO FACE ||| ALKALINE TRIO ||| DELGRES ||| QUICKSILVER ||| MILO GREENE ||| SPIRITUALIZED ||| BRETT NEWSKI ||| BLACK AS CHALK ||| LOW ||| EMMA RUTH RUNDLE ||| MOGWAI ||| KOVACS ||| TREETOP FLYERS ||| THE ESSEX GREEN ||| MICHAEL NAU ||| PHANTASTIC FERNITURE ||| CULLEN OMORI ||| GREAT LAKE SWIMMERS ||| QUICKSILVER ||| TREVOR POWERS ||| HOLY ESQUE ||| BLACKLAB ||| GORILLAZ ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| CLUESO ||| WHITE DENIM |||
© 01. Dezember 2017  WESTZEIT ||| Text: Marco Pawert ||| Datenschutz
Konserven


suche