interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
OREN LAVIE - Bedroom Crimes

 
(Sony Music)
Der israelische Singer/Songwriter, Theater- und Videoregisseur und Buchautor sinnt zehn Jahre nach seinem Debütalbum „The Opposite Side Of The Sea“ aus seinen Gedanken, Gefühlen und Träumen Geschichten zur Nacht und setzt diese musikalisch gefühlvoll um. Durch behutsame Arrangements wirken die balladesken Stücke trotz Beteiligung einer Vielzahl an Instrumenten nie überfrachtet oder gar anstrengend. Die Melodieführung in den Songs obliegt dem Piano, mit dem Lavies männlich-markante Stimme eine ziemlich gute Einheit bildet. Stellenweise erinnert das an Becksche Melancholie oder auch an gute alte französische Chansonniers. Und dann sind da noch die Passagen, in denen die Streicher zur Stelle sind und des Künstlers melodramatische Ader kräftig durchschimmern lassen.
VÖ 26.5.
****

Weitere Infos: https://www.orenlavie.com
>>>Singer/Songwriter>>>
DIE TÜDELBAND ||| LYDIA DAHER ||| DIE MAUSIS ||| JOE HENRY ||| LUCINDA WILLIAMS ||| LOMOND CAMPBELL ||| JOSH RITTER ||| ALLYSEN CALLERY ||| CARLA BRUNI ||| JULIEN BAKER ||| SIMON JOYNER ||| V. A. ||| KLAUS HOFFMANN ||| MANFRED MAURENBRECHER ||| JORDAN RAKEI ||| HISS GOLDEN MESSENGER ||| THE WEATHER STATION ||| ARIEL PINK ||| IAN FELICE ||| JOAN OSBORNE ||| MONK PARKER ||| BEDOUINE ||| JEN CLOHER ||| JAMES ELKINGTON ||| KATIE VON SCHLEICHER ||| LYENN ||| FORTUNA EHRENFELD ||| EMA ||| MARTA COLLICA ||| V. A. ||| KRONOS QUARTET ||| KEVIN MORBY ||| SIMON JOYNER & DAVID NANCE ||| NEV COTTEE ||| MARIKA HACKMAN ||| FREDDA ||| ALMOST CHARLIE ||| SLOW DANCER ||| LUKE SITAL-SINGH ||| ALEJANDRA RIBERA ||| MAC DeMARCO ||| ALDOUS HARDING ||| ROBYN HITCHCOCK ||| ÁSGEIR ||| FAYZEN ||| SÓLEY ||| LUCY SPRAGGAN ||| REBECCA MARTIN & GUILLERMO KLEIN ||| THE MAGNETIC FIELDS ||| SALLIE FORD |||
© 01. Juli 2017  WESTZEIT ||| Text: Marco Pawert
Konserven

Links

suche